Banner Harambee Kwa Watoto

News-Archiv 2012

22.12.2012

In der Rubrik Fotos gibt es eine neue Diashow mit Weihnachtsgrüßen, die von Patenkindern aus baby class bis Klasse 8 ausgemalt wurden.

01.12.2012

Das Schuljahr 2012 ist nahezu beendet, lediglich das KCPE - die landesweit einheitliche Abschlussprüfung für Schüler der achten Klasse - steht noch aus. In Nairobi werden noch letzte organisatorische Aufgaben erledigt, bevor Lehrer und Schulangestellte den Schülern in die wohlverdienten Ferien folgen können. Anfang Januar geht es dann mit frischer Kraft weiter. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Paten und Spendern für die tolle Unterstützung im abgelaufenen Jahr und wünschen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.



Weihnachtsgruss 2012

07.10.2012

Zwei Vorstandsmitglieder haben im September 2012 für zwei Wochen erneut die Schulen in Nairobi besucht. Dieses Mal gehörte neben konstruktiven Gesprächen mit der Schulleitung, Lehrern und Mitarbeitern und den Übergaben von Uniformen, Schulmaterial sowie der Patenpost u. a. auch ein Einkauf von Zivilkleidung mit rund 40 Patenkindern aus der Secondary School zum Programm. Für die Paten zu Hause gab es wie immer zeitnahe Reiseberichte in unserem Forum. Auch dieses Mal wurden Informationen zu Kindern und Jugendlichen mitgebracht, für die wir demnächst Paten suchen. Wir werden damit in den kommenden Wochen - zunächst im Forum und dann auch hier auf der Website - mit der Vermittlung beginnen. Wer sich bereits jetzt für die Übernahme einer Patenschaft interessiert, kann sich gern ab sofort mit uns unter info@harambee.de in Verbindung setzen.

07.07.2012

Nachdem viele der Schüler, für die neue Unterlagen aus Nairobi mitgebracht wurden, bereits neue Paten gefunden haben, stellen wir seit heute sechs weitere Schüler aus der Kwa Watoto Primary School und einen aus der St. Mathew Secondary School vor.

10.06.2012

Die Vereinsvorsitzende und ein weiteres Vereinsmitglied waren Anfang Juni für einen kurzen Arbeitsbesuch in Nairobi. Zum Programm gehörten unter anderem viele Gespräche, die Übergabe von Uniformen, die Teilnahme an einzelnen Unterrichtsstunden, die Übergabe einer elektronischen Waage für das Labor in Soweto, der Kauf von Büchern, die Organisation eines Aufsatzwettbewerbes, die Übergabe von Patenbriefen sowie das Einsammeln von Briefen der Kinder und natürlich auch viele kleine Spiele mit den Schülern. Wie immer wurden die Paten in unserem Forum über die Ereignisse zeitnah informiert. Unsere Reisenden haben auch Informationen zu etwa 20 Kindern und Jugendlichen mitgebracht, die für eine Patenschaft vorgeschlagen werden. Nach der Aufarbeitung der Unterlagen werden einige dieser Kinder ab Ende Juni zuerst im Forum und dann auch hier auf der Webseite vorgestellt werden. Wer sich für eine Patenschaft interessiert, kann sich ab sofort auf die Interessentenliste setzen lassen.

09.04.2012

Das (vorläufige) Protokoll der Mitgliederversammlung 2012 sowie der Finanzbericht für das Jahr 2011 sind unter Berichte zu finden.

10.03.2012

Zwei Vorstandsmitglieder und ein weiteres Vereinsmitglied sind wohlbehalten von ihrem Besuch in den Schulen zurückgekehrt. Wie immer waren viele Übergaben und andere organisatorische Dinge zu erledigen. Daneben war auch Zeit für zwei Ausflüge. Schüler der siebten und achten Klasse konnten den Nairobi Safari Walk besuchen und die ältesten Patenkinder aus Form 3 und Form 4 der Secondary School haben wir in das Stadtzentrum von Nairobi eingeladen, wo sie unter anderem die Aussicht vom Turm des Konferenzzentrums genießen konnten.
Einige unserer Nachmittage waren von einem kleinen naturwissenschaftlichen Experiment geprägt, bei dem die Auswirkungen von Salz, Waschpulver und Cola auf das Wachstum von Kressepflanzen untersucht wurden. Die Schüler waren mit großem Eifer bei der Sache. Auch das im Herbst letzten Jahres fertiggestellte naturwissenschaftliche Labor in St. Mathew Soweto haben wir während der Reise erstmals in Aktion sehen können. Noch ist die Ausstattung mit Laborgeräten und Materialien etwas dürftig, aber es ist trotzdem ein großer Fortschritt, dass die Schüler jetzt eigene Versuche durchführen und sich damit auf die praktischen Prüfungen des KCSE vorbereiten können. So wurde in Physik mit einem Pendelversuch die Erdbeschleunigung bestimmt. In Chemie bestand die Aufgabe in der Messung der Reaktionswärme beim Zusammenschütten von Salzsäure und Natronlauge. Ebenso wichtig wie der eigentliche Inhalt dieser Versuche und die geforderten anschließenden Berechnungen war die Erfahrung im Umgang mit Stoppuhren, Thermometern und anderen Messgeräten.
Wie angekündigt haben wir auch Informationen zu über 30 Schülern mitgebracht, für die neue Paten gesucht wurden. Das hat sich aber so schnell herumgesprochen, dass jetzt nur noch für zwei Schüler aus Kwa Watoto (ein Junge aus Klasse 3 und ein Mädchen aus Klasse 4) Paten gesucht werden. Falls sich auch in den nächsten Tagen keine Paten für die beiden finden, werden wir sie hier auf der Webseite kurz vorstellen.

10.03.2012

Ende Februar wurden in Kenia die Ergebnisse des KCSE, der landesweit einheitlichen Prüfung zum Abschluss der Secondary School bekanntgegeben. Nachdem die Durchschnittsnote aller Schüler in St. Mathew in den Vorjahren mehrfach angestiegen war, gab es dieses Mal einen kleinen Rückschritt bei der Durchschnittsnote. Das Gesamtbild bleibt gegenüber den Vorjahren weitgehend unverändert: Unsere Schule zeigt besonders gute Leistungen in Englisch, Kiswahili, Geographie, Religion und Business Studies. Deutliche Schwächen gibt es weiterhin insbesondere in Mathematik und Chemie. Erfreulich dabei aber, dass es fünf Schülern in Mathematik und einem in Chemie gelungen ist, die bestmögliche Note A zu erzielen.

10.03.2012

Am 24.03.2012 findet um 14.00 Uhr die Mitgliederversammlung unseres Vereins im Kloster Schönau (Kloster Schönau 4, 56357 Strüth) statt. Im Anschluss daran gibt es ab circa 16.30 Uhr wieder ein Patentreffen am selben Ort. Wer Näheres hierzu wissen möchte, kann sich unter info@harambee.de an uns wenden. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

08.01.2012

Im Februar 2012 werden erneut 2 Vorstandsmitglieder nach Nairobi reisen. Neben vielen Gesprächen und organisatorischen Aufgaben werden sie sicherlich auch wieder eine schöne Zeit mit den Kindern verbringen können. Aller Voraussicht nach werden nach der Reise auch wieder Patenschaften für Schüler aus Kwa Watoto und St. Mathew vermittelt werden.

08.01.2012

Wie immer kurz vorm Jahreswechsel wurden auch 2011 die Ergebnisse des KCPE, der zentralen Prüfung zum Ende der Grundschulzeit nach Klasse 8, bekanntgegeben. In Kwa Watoto sind die Ergebnisse gemischt. Einigen erfreulich guten Resultaten stehen leichte Enttäuschungen gegenüber. Das gilt auch bei einem Blick auf die verschiedenen Fächer. Erneut hat unsere Schule in den Sprachen (Englisch und Kiswahili) sehr gute Ergebnisse erzielt, die sich auch im landesweiten Vergleich sehen lassen können. Nicht ganz so gut sieht es in Mathematik und Science aus. Besonders enttäuschend diesmal das Fach Social Studies, in dem es aber dem ersten Anschein nach auch landesweit schlechtere Ergebnisse als im Vorjahr gegeben hat. Auch 31 Patenkinder unseres Vereins haben an der Prüfung teilgenommen. Von diesen haben 24 die Anforderungen für eine Patenschaft in der Secondary School St. Mathew Soweto erfüllt. Wir sind gespannt, wieviele dieser Schüler sich tatsächlich in St. Mathew bewerben.




Die "Neuigkeiten" aus den Jahren 2004 bis 2011 können in den jeweiligen Archiven nachgelesen werden:

Archiv 2011
Archiv 2010
Archiv 2009
Archiv 2008
Archiv 2007
Archiv 2006
Archiv 2005
Archiv 2004



zurück

© Harambee Kwa Watoto 2004 - 2017